Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /homepages/33/d649488615/htdocs/ostermann/module/Core/Module.php on line 17
Dr. Tim Ostermann

B61 in Dehme in den „weiteren Bedarf“ zurückgestuft

Berlin. An diesem Freitag hat der Deutsche Bundestag abschließend über die Ausbaugesetze und damit über den Infrastrukturausbau bis zum Jahr 2030 beraten. Dr. Tim Ostermann MdB, Bundestagsabgeordneter für den Kreis Herford und Bad Oeynhausen, zeigte sich mit dem Ergebnis für seinen Wahlkreis insgesamt zufrieden.

Der Ausbau der B 61 in Bad Oeynhausen-Dehme wurde auf Wunsch der Bundestagsabgeordneten von „vordringlichen“ in den „weiteren Bedarf ohne Planungsrecht“ zurück gestuft. „Ich freue mich, dass damit ein Ausbau der B 61 sehr unwahrscheinlich geworden ist“, so Ostermann. Im ursprünglichen Entwurf war noch ein „vordringlicher Bedarf“ angenommen worden. Mit diesem Status wäre das Projekt mit hoher Wahrscheinlichkeit realisiert worden.

zum Artikel

Kabinett beschließt Bundesverkehrswegeplan

Heute hat das Bundeskabinett den überarbeiteten Bundesverkehrswegeplan beschlossen. Darin wird der Ausbau der B 239 weiterhin als "vordringlicher Bedarf" eingestuft, weährend der Ausbau der B 61 in Dehme nur noch als „weiterer Bedarf“ bezeichnet wird. „Ich freue mich über diesen Etappensieg. Ein Ausbau der B 61 ist damit sehr unwahrscheinlich geworden“, so Ostermann. Im ursprünglichen Entwurf war noch ein „vordringlicher Bedarf“ angenommen worden. Mit diesem Status wäre das Projekt mit hoher Wahrscheinlichkeit realisiert worden. zum Artikel

3.155 Unterschriften gegen B61-Neubau in Dehme

Eine entscheidende Hürde ist bereits genommen: Auf Initiative der heimischen Bundestagsabgeordneten Stefan Schwartze und Dr. Tim Ostermann wird der B61-Neubau im aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes (BVWP) nur noch als „weiterer Bedarf ohne Planungsrecht“ klassifiziert. Mit der zusätzlichen Übergabe von 3.155 Unterschriften des „Aktionsbündnis gegen den Neubau der B61 in Bad Oeynhausen-Dehme“ im Deutschen Bundestag verleihen Schwartze und Ostermann der von ihnen unterstützten Forderung nach Streichung der Neubauplanung aus dem BVWP Nachdruck.

zum Artikel

Ostermann direkt: Ausgabe 79

20.10.2017 - 11:42

Ostermann direkt: Ausgabe 78

05.09.2017 - 17:45